Jonathan Littell

Ein Sonntag im Sommer

Cover: Ein Sonntag im Sommer
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2009
ISBN 9783882217414
Gebunden, 77 Seiten, 14,80 EUR

Klappentext

Aus dem Französischen von Heiner Kober. Die vier Erzählungen in "Ein Sonntag im Sommer" reflektieren Erfahrungen und Erlebnisse während seiner Einsätze in humanitären Hilfsaktionen unter anderem in Tschetschenien.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 18.03.2009

Thomas Laux wartet auf den Hauptgang. Den vermochte Jonathan Littell bis dato nicht zu servieren, so scheint es. Littells "Wohlgesinnte" waren für Laux allenfalls ein "Skandalerfolg" und die nun vorgelegten vier kurzen Erzählungen aus den 90ern genießt Laux als Vorspeise. In den Texten entdeckt er einen kafkaesken Hang zur Verstörung und zur konsequenten interpretatorischen Zurückhaltung. Die vor kriegerischen Hintergründen agierenden Glücksjäger Littells lassen Laux mutmaßen, der Autor habe hier seine Erfahrungen als humanitärer Helfer in Krisengebieten einfließen lassen. Die so entstehende Häppchenkost aber bleibt für den Rezensenten ein Appetizer.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet