Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.
Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.
All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.
Aus dem Archiv
Links
Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Manfred Loimeier (Hg.)

Elf

Fußballgeschichten aus Südafrika
Cover: Elf
Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2010
ISBN 9783779502838
Kartoniert, 194 Seiten, 18,90 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Thomas Brückner. Fußball hat in Südafrika geradezu staatstragende Bedeutung. Manfred Loimeier Pretoria und Port Elizabeth zum Anlass genommen, Geschichten von jungen südafrikanischen Autorinnen und Autoren zu versammeln, die eigens für diesen Band entstanden sind. Geschichten, die Schlaglichter werfen auf den Fußball und den gesellschaftlichen Rahmen, in dem diese WM stattfinden wird. Auf einen Alltag voller Kleinkriminalität, Aids und Drogen, aber auch auf die unbändige Lebenslust und die Freude, Gastgeber für eine Weltöffentlichkeit zu sein. Vor dem Anpfiff erklärt Loimeier sehr erhellend das unvergleichliche Phänomen der Verstrickung von Politik und Fußball in Südafrika, dann überlässt er das Feld seinen Spielern: Alle gehören zu den jungen Stimmen der südafrikanischen Literatur, sind aber längst renommiert und zum Teil mit angesehenen Preisen ausgezeichnet.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 10.06.2010

Das passende Buch zur Fußball-WM kann Angela Schader mit den von Manfred Loimeier herausgegebenen Fußballgeschichten von zwölf südafrikanischen Autorinnen und Autoren anbieten. Die Autoren der schwarzen Mehrheit Südafrikas glaubt sie zwar etwas unterrepräsentiert. Auch meint sie insbesondere den Geschichten der schwarzen Autoren noch die "Schatten jahrzehntelanger systematischer Benachteiligung" abzulesen. Aber gerade deshalb wird der eingenommenen Rezensentin dieser Band zum repräsentativen Spiegel einer "Gesellschaft im Umbruch", wie sie positiv vermerkt. Die besten Geschichten stammen ihrer Ansicht nach von den Autorinnen, und hier hebt sie den Text von Henrietta Rose-Innes hervor, die sich mit dem Schicksal afrikanischer Immigranten in Südafrika beschäftigt.
Manfred Loimeier, geboren 1960, studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie. Er arbeitet als Redakteur in Mannheim und als Privatdozent für afrikanische Literaturen in Heidelberg und Mainz. mehr lesen
Weitere Bücher von Manfred Loimeier (Hg.)

Manfred Loimeier: Wortwechsel. Gespräche mit afrikanischen Autorinnen und Autoren

Cover: Manfred Loimeier. Wortwechsel - Gespräche mit afrikanischen Autorinnen und Autoren. Horlemann Verlag, Berlin, 2002.
Horlemann Verlag, Bad Honnef 2002.
In dieser Sammlung von Interviews kommen die Autorinnen und Autoren aus Schwarzafrika selbst zu Wort. Sie sprechen über Fremdheit und Flucht, über die anhaltenden Folgen des Kolonialismus, über… … mehr lesen

Alle Bücher von Manfred Loimeier


Bücher zum gleichen Themenkomplex

Christian Ewers: Ich werde rennen wie ein Schwarzer, um zu leben wie ein Weißer. Die Tragödie des afrikanischen Fußballs

Cover: Christian Ewers. Ich werde rennen wie ein Schwarzer, um zu leben wie ein Weißer - Die Tragödie des afrikanischen Fußballs. Gütersloher Verlagshaus, München, 2010.
Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2010.
Das Herz des Fußballs schlägt in Afrika. Nirgendwo auf der Welt besitzt dieses Spiel solch eine Magie, nirgendwo macht es Menschen so glücklich und so traurig, nirgendwo wird… … mehr lesen

Cathrin Hennicke/Claus Stäcker: Tod den Pavianen!. Fußballwahnsinn in Südafrika

Cover: Cathrin Hennicke / Claus Stäcker. Tod den Pavianen! - Fußballwahnsinn in Südafrika. Oktober Verlag, Münster, 2010.
Oktober Verlag, Münster 2010.
Die in Südafrika lebenden und arbeitenden Journalisten Cathrin Hennicke und Claus Stäcker begleiten seit der Wahl Südafrikas zum Ausrichter der Fußball-WM 2010die Vorbereitungen zum ersten WM-Turnier auf … mehr lesen

Daniel Künzler: Fußball in Afrika. Mehr als Elefanten, Leoparden und Löwen

Cover: Daniel Künzler. Fußball in Afrika - Mehr als Elefanten, Leoparden und Löwen. Brandes und Apsel Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
Brandes und Apsel Verlag, Frankfurt am Main 2010.
Wer unterhaltsam und kompetent über den afrikanischen Fußball informiert sein will, findet in Künzlers Buch Alltägliches und Kurioses, Geschichtliches und Politisches. Künzler versteht es, uns spannend … mehr lesen

Hermann Schulz: Mandela und Nelson. Das Länderspiel (Ab 10 Jahre)

Cover: Hermann Schulz. Mandela und Nelson - Das Länderspiel (Ab 10 Jahre). Carlsen Verlag, Hamburg, 2010.
Carlsen Verlag, Hamburg 2010.
Mein lieber Herr Gesangsverein, da würde sich Kaiser Franz seine spärlichen Haare raufen: ein staubiger Fußballplatz, über den grasende Kühe latschen, ein planloser Trainer und ein Stürmer, der… … mehr lesen

Südafrikanische Fotografie. 1950-2010

Cover: Südafrikanische Fotografie - 1950-2010. Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, 2010.
Hatje Cantz Verlag, Ostfildern 2010.
Herausgegeben von Ralf- P. Seippel. Mit Texten von Luli Callinicos, Andries Oliphant und Wiebke Ratzeburg. Rund 20 Fotografen wie Bob Gosani, Peter Magubane, David Goldblatt, Ranjith Kally, Cedric … mehr lesen

Archiv: Buchautoren