Heike Wunderlich

Sanary-sur-Mer - Deutsche Literatur im Exil

Cover: Sanary-sur-Mer - Deutsche Literatur im Exil
Edition Isele, Eggingen 2004
ISBN 9783861423201
Broschiert, 311 Seiten, 14,80 EUR

Klappentext

Mit 167 schwarz-weiß Abbildungen. Noch immer trifft die Bemerkung von Ludwig Marcuse zu: "Die Geschichte der Entdeckung Sanarys ist noch nicht geschrieben worden." Es bleibt viel zu erforschen in Archiven und in Nachlässen von deutschen und österreichischen Schriftstellern und anderen Künstlern, die zwischen 1933 und 1945 an der südfranzösischen Küste Schutz vor der Verfolgung durch die Nationalsozialisten suchten. Sicherheit bot ihnen Frankreich auf ihrem Fluchtweg jedoch nur vorübergehend. Dieser reichhaltig illustrierte Band dokumentiert den Aufenthalt einer großen Zahl deutschsprachiger Autoren.
Stichwörter