Klappentext

Aus dem Englischen von Hans Wolf. Mit 24 Fototafeln. Brian Boyd, einer der besten Kenner von Nabokovs (1899­-1977) Leben und Werk, beschreibt das liberale aristokratische Milieu, in dem er aufwuchs, die Flucht der Familie aus Russland, seine Studienzeit in Cambridge, die Ermordung des Vaters in Berlin. Es folgen die Jahre, in denen Vladimir Nabokov und seine Frau Vera in Deutschland und Frankreich in Armut lebten und die Flucht in die Vereinigten Staaten.