Gilles Deleuze

Short Cuts 4

Zweitausendeins Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783861503422
Broschiert, 165 Seiten, 12,68 EUR

Klappentext

Herausgegeben von Peter Gente u.a..

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 05.05.2001

Rezensent "lx" sagt, was die Short Cuts nicht wollen: dem Werk Deleuzes Konkurrenz machen. Statt dessen wolle der Band das Werk mit Unbekanntem ergänzen, mit kleineren Texten von und über Deleuze, einem Interview z.B. Und das hat "lx" auch gelesen, das ganze Interview. Oder doch soviel, dass er uns bisschen erzählen kann - was Deleuze erzählt, über die Eigentümlichkeiten der Philosophiegeschichte in diesem Fall: Diese sei zwar nicht besonders produktiv, zitiert "lx" den Deleuze, im Glücksfall (d.h. wenn der Philosophiehistoriker sein Handwerk versteht) aber durchaus "eine Kunstform". Inwiefern, steht im Buch.
Stichwörter