Kai Luehrs-Kaiser (Hg.), Gerald Sommer

Schüsse ins Finstere

Zu Heimito von Doderers Kurzprosa
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2001
ISBN 9783826020766
Kartoniert, 297 Seiten, 34,77 EUR

Klappentext

Heimito von Doderers ebenso reiz- wie anspruchsvolle Kurzprosa wurde, da sie in den literaturtheoretischen Äußerungen des Autors keine Erwähnung fand, von der Forschung bisher nicht selten zu den Neben- oder Gelegenheitsarbeiten gerechnet und entsprechend vernachlässigt. Diese Einschätzung zu revidieren, erscheinen in diesem Band zum einen Briefe und Texte des Autors, die zusammengenommen als Fragmente einer Doderschen Theorie der Kurzgeschichte verstanden werden können, zum anderen Beiträge, die auf die Vorträge eines Symposions zu Doderers Kurzprosa zurückgehen, das vom 12. bis 14. November 1999 im Literarischen Colloquium Berlin stattgefunden hat. Der Band enthält ferner einen Überblick über fünf Jahre Heimito von Doderer-Literaturpreis sowie erstmals auch Rezensionen.