Bücher zum Thema

Deutsche Literatur, 20. Jahrhundert (Briefe/Tagebücher)

740 Bücher - Seite 1 von 53

Lion Feuchtwanger: Ein möglichst intensives Leben. Die Tagebücher

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783351037260, Gebunden, 640 Seiten, 26.00 EUR
Mit einem Vorwort von Klaus Modick. Mit zahlreichen Abbildungen. Zum ersten Mal vollständig erschlossen: Lion Feuchtwangers bislang unveröffentlichte Tagebücher aus den Jahren 1906 bis 1940. Entdeckt…

Martin Heidegger: Anmerkungen VI-IX. ("Schwarze Hefte" 1948/49-1951)

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783465005834, Gebunden, 422 Seiten, 58.00 EUR
Herausgegeben von Peter Trawny. Mit den "Anmerkungen VI-IX" wird die Veröffentlichung von Heideggers Schwarzen Heften fortgesetzt. Die zwischen 1948/49 und 1951 entstandenen Aufzeichnungen kommentieren…

Ingeborg Bachmann / Hans Magnus Enzensberger: "schreib alles was wahr ist auf". Der Briefwechsel Ingeborg Bachmann - Hans Magnus Enzensberger

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518426135, Gebunden, 479 Seiten, 44.00 EUR
Die Eine: eine Lyrikerin und Cover-Girl des Spiegels 1954. Der Andere: der "zornige junge Mann", Netzwerker, zugleich Strippenzieher im Literaturbetrieb, dessen Lyrik-Karriere 1957 startet. Ingeborg Bachmann…

Robert Walser: Robert Walser: Briefe. Werke. Berner Ausgabe. Band 1-3

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518428450, Gebunden, 1523 Seiten, 68.00 EUR
Herausgegeben von Peter Stocker und Bernhard Echte, unter Mitarbeit von Peter Utz und Thomas Binder. Robert Walser ist als Briefschreiber noch zu entdecken. Seine Briefe sind nicht bloß die private Rückseite…

Hannah Höch: "Mir die Welt geweitet". Das Adressbuch

Cover
Transit Buchverlag, Berlin 2018
ISBN 9783887473648, Gebunden, 320 Seiten, 25.00 EUR
Herausgegeben von Harald Neckelmann. Hannah Höchs Adressbuch ist ein Kuriosum. Angelegt schon 1917, weitergeführt und immer wieder durch zusätzliche Seiten ergänzt bis zu ihrem Tod 1978, enthält es weit…

Elias Canetti: Ich erwarte von Ihnen viel. Briefe

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2018
ISBN 9783446260191, Gebunden, 864 Seiten, 42.00 EUR
Aus dem Nachlass herausgegeben von Sven Hanuschek und Kristian Wachinger. Ein junger Autor wendet sich mit seinem Erstlingsroman schüchtern an den Nobelpreisträger Thomas Mann - und wird freundlich abgewimmelt.…

Reiner Stach: Kafka von Tag zu Tag. Dokumentation aller Briefe, Tagebücher und Ereignisse

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783103973440, Gebunden, 640 Seiten, 34.00 EUR
Über drei Jahrzehnte hat der Kafka-Biograf Reiner Stach Daten rund um das Leben von Franz Kafka gesammelt: Er hat eine unendliche Fülle an Material zusammengetragen, gesichtet und ausgewertet. Der Ertrag…

Theodor Wolff: "Es ist im Grunde eine schöne Zeit". Vater-Tagebuch 1906-1913. Mit ausgewählten Dokumenten

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332959, Gebunden, 240 Seiten, 19.80 EUR
Herausgegeben von Bernd Sösemann. Mit 20 Abbildungen. "Richtige, frische, sonnige, lustige, erwärmende - wenn auch etwas turbulente Kinder." (Theodor Wolff) Theodor Wolff (1868 -1943) war nicht nur…

Paul Celan: Die Gedichte. Neue kommentierte Gesamtausgabe

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518427972, Gebunden, 1262 Seiten, 78.00 EUR
Herausgegeben und kommentiert von Barbara Wiedemann. Mit 25 Radierungen von Gisele Celan-Lestrange. Lesen war für Paul Celan immer auch Erlebnis: Seine vielfältigen Lektüren von Büchern, Zeitschriften…

Brigitte Reimann: Post vom schwarzen Schaf. Geschwisterbriefe

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783351037369, Gebunden, 416 Seiten, 24.00 EUR
"Ihr seid die beste Familie der Welt" - Brigitte Reimanns unveröffentlichte Geschwisterbriefe. Brigitte Reimann wollte immer über ihre Geschwister schreiben. Deren Konflikte, Reibungen, Energie schienen…

Salomo Friedlaender-Mynona: Briefwechsel I. 1878 - April 1919

Cover
Books on demand, Norderstedt 2018
ISBN 9783746099798, Gebunden, 688 Seiten, 68.50 EUR
Herausgegeben von Hartmut Geerken, Detlef Thiel und Sigrid Hauff. Die auf acht Bände angelegte Ausgabe sammelt alle überlieferten Korrespondenzstücke von und an Friedlaender/Mynona, mit Anmerkungen und…

Carl Schmitt: Tagebücher 1925 bis 1929.. Hrsg. von Martin Tielke / Gerd Giesler.

Cover
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783428152964, Gebunden, 545 Seiten, 79.90 EUR
In der Reihe der Tagebücher Carl Schmitts, die den Zeitraum von 1912 bis 1934 umfassen, schließt der vorliegende Band nun die Lücke von 1925 bis 1929. Er beschreibt die letzten Jahre Schmitts in Bonn…

Erich Kästner: Das Blaue Buch. Geheimes Kriegstagebuch 1941 - 1945

Cover
Atrium Verlag, Zürich 2018
ISBN 9783855350193, Gebunden, 405 Seiten, 32.00 EUR
Herausgegeben und kommentiert von Silke Becker und Ulrich von Bülow. Mit zahlreichen Zeitungsartikeln. Nachdem Erich Kästner 1933 von den Nazis als Autor verboten worden war, entschloss er sich, ein…

Frank Wedekind / Tilly Wedekind: Tilly und Frank Wedekind: Briefwechsel 1905-1918. Briefe, Kommentar. 2 Bände

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835331716, Gebunden, 960 Seiten, 59.00 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Die hochemotionale Korrespondenz des Künstlerpaares gibt Einblicke in ein sozial, kulturell und politisch tief bewegtes Leben. Frank Wedekind lernte Tilly Newes während der…