Bücher zum Thema

Briefe und Tagebücher

Unter folgenden Links finden Sie die Briefe und Tagebücher aus den Jahren vor 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012.

1534 Bücher - Seite 1 von 110

Ilse Aichinger / Ingeborg Bachmann / Günter Eich: "halten wir einander fest und halten wir alles fest!". Der Briefwechsel Ingeborg Bachmann - Ilse Aichinger und...

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518426173, Gebunden, 379 Seiten, 40.00 EUR
Ingeborg Bachmann und Ilse Aichinger haben sich im Wien der Nachkriegszeit kennengelernt. Zwei Frauen im männlich dominierten Literaturbetrieb, von unterschiedlicher Herkunft, mit grundlegend verschiedenen…

Renoa Spiegel: Tagebuch 1939-1942

Cover
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783895614149, Gebunden, 480 Seiten, 26.00 EUR
Aus dem Polnischen von Joanna Manc. Als Renia Spiegel ihr Tagebuch begann, war sie noch keine fünfzehn Jahre alt und gerade zu ihren Großeltern nach Przemyśl übersiedelt. Sie vermisste das väterliche…

Günther Rühle: Ein alter Mann wird älter. Ein merkwürdiges Tagebuch

Cover
Alexander Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783895815768, Gebunden, 232 Seiten, 22.90 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Gerhard Ahrens. Günther Rühle bekennt in seinen Tagebüchern, dass er es bisher trotz aller tätigen Reflexion am Theater versäumt habe, über sich selbst…

Walter Boehlich: "Ich habe meine Skepsis, meine Kenntnisse und mein Gewissen.". Briefe 1994 bis 2000

Cover
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783895616143, Gebunden, 544 Seiten, 50.00 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Ein Reprint des Kursbogens "Autodafé" der Literaturzeitschrift Kursbuch Nummer 15 liegt als gefalztes Plakat bei. Der Philologe, Kritiker, Übersetzer aus sechs Sprachen, Lektor…

Iris Origo: Eine seltsame Zeit des Wartens. Italienisches Tagebuch 1939/40

Cover
Berenberg Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783949203077, Gebunden, 152 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Englischen von Anne Emmert. In der Rückschau ist es leicht, Anzeichen für drohendes Unheil auszumachen. Aber wer mittendrin in der Geschichte steckt, kann nur versuchen, sich aus Gehörtem, Gesehenem…

Michael Opitz (Hg.): "Ich unterwerfe mich nicht der Zensur". Wolfgang Hilbigs Briefe an DDR-Ministerien, Minister und Behörden.

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2021
ISBN 9783108091262, Kartoniert, 208 Seiten, 17.00 EUR
Herausgegeben und Kommentiert von Michael Opitz. Wolfgang Hilbigs Briefe an DDR-Behörden und DDR-Verlage sind Zeugnisse von Mut, Widerstand und poetischer Ausdruckskraft - die Antwortschreiben Beispiele…

Joachim Schlör: Im Herzen immer ein Berliner. Jüdische Emigranten im Dialog mit ihrer Heimatstadt

Cover
Verlag für Berlin-Brandenburg, Berlin 2021
ISBN 9783969820018, Gebunden, 208 Seiten, 28.00 EUR
Mit 100 Abbildungen. Theodor W. Adorno vermutete 1952 in einem Brief an Gershom Scholem, dass Walter Benjamins Berliner Kindheit um 1900 in Deutschland nicht genügend rezipiert werde, "wegen des Traumatischen,…

Alina Lisitzkaya (Hg.): Stimmen der Hoffnung. Aufzeichnungen, Gedichte, Texte der Belarussischen Freiheitsbewegung. Zweisprachige Ausgabe

Cover
Verlag Das kulturelle Gedächtnis, Berlin 2021
ISBN 9783946990581, Gebunden, 224 Seiten, 22.00 EUR
In Zusammenarbeit mit dem Media-Projekt "August 2020" (Belarus). Mit Beiträgen u.a. von Sasha Filipenko, Viktor Martinowitsch, Alhierd Bacharevič, Volha Hapeyeva und Dmitri Strozew. Die Rufe nach Freiheit,…

Marianna Butenschön: St. Petersburg. Stimmen zur Stadtgeschichte

Cover
Osburg Verlag, Hamburg 2021
ISBN 9783955102401, Gebunden, 500 Seiten, 28.00 EUR
Mit 30 Abbildungen. St. Petersburg - heute die Partnerstadt von Hamburg - ist eine junge Stadt. Im Mai 1703 von Zar Peter I. scheinbar gegen jede Vernunft und gegen erheblichen Widerstand im sumpfigen…

Lew Rubinstein: Ein ganzes Jahr. Mein Kalender

Cover
Friedenauer Presse, Berlin 2021
ISBN 9783751806091, Broschiert, 448 Seiten, 32.00 EUR
Aus dem Russischen von Werner Boschmann, Elisabeth Landenberger, Dario Planert, Lara Rindt, Susanne Strätling, Dimitri Vinogradov, Anna Weigelt, Georg Witte. Eine literarische Globalgeschichte in Kalenderform.Kein…

Rainer Brambach / Günter Eich: "Nichts und niemand kann dich ersetzen.". Rainer Brambach, Günter Eich: Der Briefwechsel.

Cover
Nimbus Verlag, Wädenswil 2021
ISBN 9783038500698, Gebunden, 464 Seiten, 44.00 EUR
Herausgegeben von Roland Berbig. Die prominenten Bühnen des literarischen Betriebs haben sie beide eher gemieden; den Roman, den man gelesen, und das Stück, das man gesehen haben muss, sucht man in ihrem…

Egon Christian Leitner: Ich zähle jetzt bis drei und dann ist Frieden. Sozialstaatsroman letzter Teil

Cover
Wieser Verlag, Klagenfurt 2021
ISBN 9783990293683, Gebunden, 926 Seiten, 35.00 EUR
Inmitten des gegenwärtigen Weltenbrandes liefert Leitners Tagebuch notwendiges Löschmaterial noch und noch. Führt uns satirisch, kenntnisreich und menschenfreundlich durch Jahrhunderte und Jahrtausende…

Julia Cimafiejeva: Minsk. Tagebuch

Cover
Edition FotoTapeta, Berlin 2021
ISBN 9783949262043, Gebunden, 128 Seiten, 13.00 EUR
Aus dem Englischen von Andreas Rostek. Die belarusische Dichterin Julia Cimafiejeva ist seit November letzten Jahres in Österreich. Im Rahmen des Programms "writers in exile" lebt sie zusammen mit ihrem…

Fred von Hoerschelmann / Elisabeth Noelle-Neumann: Briefwechsel

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2021
ISBN 9783835331747, Gebunden, 1112 Seiten, 39.90 EUR
Herausgegeben von Hagen Schäfer und Ralph Erich Schmidt. Der Briefwechsel zwischen der Gründerin des Allensbacher Instituts für Demoskopie und dem deutschbaltischen Autor Fred von Hoerschelmann. Nach…