Bücher zum Thema

Briefe und Tagebücher deutscher Autoren

1178 Bücher - Seite 1 von 85

Peter Handke: Die Zeit und die Räume. Notizbuch. 24. April - 26. August 1978

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518430750, Gebunden, 311 Seiten, 34.00 EUR
Mit Zeichnungen von Peter Handke. Hefte, Bücher, Blöcke, die in Jacken- oder Hosentasche passen, sind Peter Handkes ständigen Begleiter. Aufgezeichnet werden Selbstgespräche und poetische Reflexionen,…

Hans Wollschläger: Hans Wollschläger: Briefe 1988-2007

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835352223, Gebunden, 524 Seiten, 38.00 EUR
Herausgegeben von Thomas Körber. Hans Wollschlägers Briefe: ein essentieller Teil seines schriftstellerischen Gesamtwerks. Der Band enthält eine erste umfangreiche Auswahl aus Briefen der letzten zwanzig…

Volker Rülke (Hg.) / Martin Zenck (Hg.): Kontroverse Wege der Moderne. Der exilierte Komponist und Pianist Eduard Steuermann in seinen Briefen. Korrespondenz mit Arnold...

Cover
Edition Text und Kritik, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783967071849, Gebunden, 730 Seiten, 75.00 EUR
Mit Abbildungen und einer Audio-CD. Eduard Steuermann (1892-1964) setzte nicht nur als Pianist Maßstäbe für die Interpretation der Schönberg-Schule, sondern fand als Komponist zu einem eigenen Ton innerhalb…

Sarah Kirsch: Ich will nicht mehr höflich sein. Tagebuch aus der Wendezeit. 31.08.1989 bis 18.03.1990

Cover
Edition Eichthal, Eckernförde 2022
ISBN 9783981706673, Gebunden, 264 Seiten, 28.00 EUR
Spontan und schonungslos offen beschreibt Sarah Kirsch ihr Leben in der Wendezeit 1989/1990. Mit durchaus zwiespältigen Gefühlen: Einerseits genießt sie bewusst ihren selbstgewählten Rückzugsort in Tielenhemme…

Ingrun Spazier (Hg.): Briefe aus der DDR. Ein ostdeutscher Briefwechsel aus der Wendezeit 1989-1990

Cover
Verlag Das kulturelle Gedächtnis, Berlin 2022
ISBN 9783946990703, Gebunden, 160 Seiten, 22.00 EUR
Über dreißig Jahre sind seit dem Fall der Mauer und der Wiedervereinigung vergangen. Insbesondere für die Menschen aus der DDR wurden die ersten Wochen und Monate danach zur prägendsten Zeit ihres Lebens.…

Ingeborg Bachmann / Max Frisch: "Wir haben es nicht gut gemacht.". Der Briefwechsel

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518430699, Gebunden, 1039 Seiten, 40.00 EUR
(Das Buch erscheint am 21.11.22) Mit Fotografien und Faksimiles. Frühjahr 1958: Ingeborg Bachmann bringt gerade das Hörspiel Der gute Gott von Manhattan auf Sendung. Max Frisch, in dieser Zeit mit Inszenierungen…

Hanns Cibulka: Nachtwache. Tagebuch aus dem Kriege. Sizilien 1943

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2022
ISBN 9783957579478, Kartoniert, 159 Seiten, 20.00 EUR
Als Hanns Cibulka das erste Mal seinen Fuß auf die sizilianische Insel setzt, hat er - die Worte Seumes und Goethes im Kopf - das Gefühl, in eine uralte Heimat zurückzukehren. Doch ist es keine Grand…

Rachela Auerbach: Schriften aus dem Warschauer Ghetto

Cover
Metropol Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783863316730, Gebunden, 199 Seiten, 24.00 EUR
Bearbeitet von Karolina Szymaniak, aus dem Polnischen von Sandra Ewers. Rachela Auerbach (1899-1976) war eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der frühen Holocaustforschung. Im Warschauer Ghetto gehörte…

Günther Anders: Gut, dass wir einmal die hot potatoes ausgraben. Briefwechsel mit Theodor W. Adorno, Ernst Bloch, Max Horkheimer,...

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2022
ISBN 9783406791642, Gebunden, 458 Seiten, 38.00 EUR
Der Band versammelt Günther Anders' bislang unveröffentlichte Briefwechsel mit Philosophen aus ihm nahestehenden Denktraditionen: mit Plessner, einem Hauptvertreter der philosophischen Anthropologie,…

Siegfried Kracauer: Ideas, talks and some scattered observations. Aufzeichnungen aus Europa (1960-65)

Cover
Konstanz University Press, Göttingen 2022
ISBN 9783835391512, Gebunden, 191 Seiten, 26.00 EUR
Deutsch-Englisch. Mit 60 zum Teil farbigen Abbildungen. In seinen letzten Lebensjahren reiste Siegfried Kracauer regelmäßig nach Europa und dokumentierte seinen Blick auf Orte und Personen in Heften,…

Susanne Wittek (Hg.): "Es gibt keinen direkteren Weg zu mir als über Deine Kunst". Rosa Schapire im Spiegel ihrer Briefe...

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835351974, Gebunden, 208 Seiten, 23.00 EUR
Mit 60 zum Teil farbigen Abbildungen. Rosa Schapire - emanzipierte Frau, leidenschaftliche Förderin expressionistischer Kunst, entwurzelt im Londoner Exil, aber Kämpferin bis zum Schluss."Hätte ich im…

Ernst Jünger: Strahlungen. Die Tagebücher des Zweiten Weltkriegs und der Nachkriegszeit (1939-1948)

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2022
ISBN 9783608981551, Gebunden, 2388 Seiten, 199.00 EUR
Dreibändige Ausgabe. Jüngers eigenhändig publizierte Tagebücher der Kriegs- und Nachkriegsjahre umfassen insgesamt sechs Teile: "Gärten und Straßen", "Das erste Pariser Tagebuch", "Kaukasische Aufzeichnungen",…

Friedrich Sieburg: Die Fliege im Bernstein. Tagebuch vom November 1944 bis zum Mai 1945

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2022
ISBN 9783835352193, Gebunden, 232 Seiten, 29.90 EUR
Friedrich Sieburg (1893-1964) führte vom 23. November 1944 bis zum 15. Mai 1945 Tagebuch - verfasst als Mikrogramm in kleiner Bleistiftschrift aus Angst vor der Beschlagnahme durch die Gestapo und um…

Gaspard Koenig: Mit Montaigne auf Reisen. Abenteuer eines Philosophen zu Pferde

Cover
Galiani Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783869712581, Gebunden, 560 Seiten, 32.00 EUR
Nach Italien, über die Schweiz und Deutschland - Michel de Montaigne beschrieb seine Reise zu Pferde 1580 bis 1581 im berühmten Reisetagebuch. 440 Jahre später reitet der französische Philosoph Gaspard…