Bücher zum Thema

Briefe und Tagebücher deutscher Autoren

1029 Bücher - Seite 1 von 74

Brigitte Reimann: Post vom schwarzen Schaf. Geschwisterbriefe

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783351037369, Gebunden, 416 Seiten, 24.00 EUR
"Ihr seid die beste Familie der Welt" - Brigitte Reimanns unveröffentlichte Geschwisterbriefe. Brigitte Reimann wollte immer über ihre Geschwister schreiben. Deren Konflikte, Reibungen, Energie schienen…

Salomo Friedlaender-Mynona: Briefwechsel I. 1878 - April 1919

Cover
Books on demand, Norderstedt 2018
ISBN 9783746099798, Gebunden, 688 Seiten, 68.50 EUR
Herausgegeben von Hartmut Geerken, Detlef Thiel und Sigrid Hauff. Die auf acht Bände angelegte Ausgabe sammelt alle überlieferten Korrespondenzstücke von und an Friedlaender/Mynona, mit Anmerkungen und…

Carl Schmitt: Tagebücher 1925 bis 1929.. Hrsg. von Martin Tielke / Gerd Giesler.

Cover
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783428152964, Gebunden, 545 Seiten, 79.90 EUR
In der Reihe der Tagebücher Carl Schmitts, die den Zeitraum von 1912 bis 1934 umfassen, schließt der vorliegende Band nun die Lücke von 1925 bis 1929. Er beschreibt die letzten Jahre Schmitts in Bonn…

Erich Kästner: Das Blaue Buch. Geheimes Kriegstagebuch 1941 - 1945

Cover
Atrium Verlag, Zürich 2018
ISBN 9783855350193, Gebunden, 405 Seiten, 32.00 EUR
Herausgegeben und kommentiert von Silke Becker und Ulrich von Bülow. Mit zahlreichen Zeitungsartikeln. Nachdem Erich Kästner 1933 von den Nazis als Autor verboten worden war, entschloss er sich, ein…

Frank Wedekind / Tilly Wedekind: Tilly und Frank Wedekind: Briefwechsel 1905-1918. Briefe, Kommentar. 2 Bände

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835331716, Gebunden, 960 Seiten, 59.00 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Die hochemotionale Korrespondenz des Künstlerpaares gibt Einblicke in ein sozial, kulturell und politisch tief bewegtes Leben. Frank Wedekind lernte Tilly Newes während der…

Jurek Becker: Am Strand von Bochum ist allerhand los. Postkarten

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518428160, Gebunden, 398 Seiten, 32.00 EUR
Jurek Becker hat sich im Laufe seines Schriftstellerlebens vielen Genres gewidmet. Er schrieb Texte fürs Kabarett, verfasste Drehbücher, wurde mit seinem ersten Roman weltberühmt, veröffentlichte Erzählungen…

Alice Schmidt: Alice Schmidt: Tagebücher der Jahre 1948/49

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518804209, Gebunden, 210 Seiten, 32.00 EUR
Ab September 1948 soll Alice Schmidt das Schriftstellerleben ihres Mannes dokumentieren. Von nun an notiert sie in geschenkte Hefte mit selbst angerührter Tinte, woran Arno Schmidt arbeitet, was er liest…

Joseph Breitbach / Jean Schlumberger: Man hätte es von allen Dächern rufen sollen. Briefwechsel zwischen Joseph Breitbach und Jean Schlumberger

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957574466, Gebunden, 550 Seiten, 40.00 EUR
Prozesse gegen die als Kriegsverbrecher angeklagten Deutschen, die Saarfrage, die geplante Europäische Verteidigungsgemeinschaft und der Kalte Krieg bilden den politischen Hintergrund dieses intensiven…

Peter Hacks: Marxistische Hinsichten. Politische Schriften 1955 - 2003

Cover
Eulenspiegel Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783359013297, Gebunden, 608 Seiten, 19.99 EUR
Herausgegeben von Heinz Hamm. Mit seinen Theaterstücken und Gedichten verstand es Peter Hacks, sich ins gesellschaftliche Leben einzumischen. Aber auch mit Pamphleten, Briefen und Essays meldete sich…

Hannah Arendt: Wie ich einmal ohne Dich leben soll, mag ich mir nicht vorstellen. Briefwechsel mit den Freundinnen Charlotte...

Cover
Piper Verlag, München 2017
ISBN 9783492058582, Gebunden, 688 Seiten, 38.00 EUR
Herausgegeben von  Ursula Ludz und Ingeborg Nordmann. Freundschaft, so Arendt in ihrem Denktagebuch,gehört zu den "tätigen Modi des Lebendigseins", und Briefe sind deren herausragende Zeugnisse. Dieser…

Ludwig von Ficker / Karl Kraus: "Erinnerung an den einen Tag in Mühlau". Karl Kraus und Ludwig von Ficker. Briefe, Dokumente 1910-1936

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783835331518, Gebunden, 380 Seiten, 24.90 EUR
Herausgegeben von Markus Ender, Ingrid Fürhapter und Friedrich Pfäfflin. Die Dokumentation einer Freundschaft in unruhigen Zeiten: der Briefwechsel Ludwig von Fickers mit Karl Kraus. "Daß die einzige…

Erich Auerbach: Die Narbe des Odysseus. Horizonte der Weltliteratur

Cover
Berenberg Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783946334262, Gebunden, 176 Seiten, 22.00 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort von Matthias Bormuth. Wie wenige Intellektuelle im Jahrhundert der Extreme war der deutsche Jude Erich Auerbach mit der Welt und ihrer Literatur verbunden. Seine hier…

Max Weber: Briefe 1875-1886. Max Weber-Gesamtausgabe. Band II/1

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2017
ISBN 9783161541568, Gebunden, 759 Seiten, 334.00 EUR
Herausgegeben von Gangolf Hübinger, unter Mitarbeit von Thomas Gerhards und Uta Hinz. Die Briefe 1875-1886 umfassen Max Webers Lebensphase vom elfjährigen Schüler bis zum Studienabschluss des Einundzwanzigjährigen.…

"So gut wie möglich Kunst (Literatur) machen, Brigitte, das ist uns aufgetragen". Briefe von Reiner Kunze an...

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783108091125, Kartoniert, 192 Seiten, 15.00 EUR
Herausgegeben von Hans Jürgen Balmes, Jörg Bong, Alexander Roesler und Oliver Vogel. Die Schriftsteller Brigitte Reimann und Reiner Kunze lernen sich Anfang der fünfziger Jahre kennen, beide sind neunzehn…