Dietmar Arnold

Der Potsdamer Platz von unten

Eine Zeitreise durch dunkle Welten
Cover: Der Potsdamer Platz von unten
Ch. Links Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783861532415
Taschenbuch, 108 Seiten, 10,12 EUR

Klappentext

Der Potsdamer Platz mit seinen zahlreichen Neubauprojekten ist zu einem der meistbesuchten Orte in Berlin geworden. Auch unter der Erdoberfläche wurden gewaltige neue Räume geschaffen. Ganze Stadtviertel werden über unterirdische Zufahrten versorgt, der Bahn- und Straßenverkehr wird in diesem zentralen Bereich durch riesige Tunnel geleitet. Das vorliegende Buch soll über die Geschichte des Potsdamer Platzes informieren und den Leser auf eine reich bebilderte Reise in den Berliner Untergrund mitnehmen. Ein Serviceteil im Anhang dient als praktischer Leitfaden durch die begehbaren unterirdischen Räume am Potsdamer Platz und in der näheren Umgebung.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 30.04.2001

Der Rezensent mit dem Kürzel "ck" stellt das "kleine, informative Buch" von Dietmar Arnold in seiner Funktion als Wegweiser zu einem "Lehrstück für deutsch-deutsche Spaltung und Annäherung" vor. Was die vielen Bilder von Kanälen, Schächten und Tunnels unter dem Potsdamer Platz dem Rezensenten entdeckt haben nämlich, ist Geschichte aus der Maulwurfsperspektive, vom Deutschen Reich über Nazideutschland und die Zeit der DDR bis zu den Techno-Parties in den Bunkern von einst.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet