Michael Bienert, Elke Buchholz

Die zwanziger Jahre in Berlin

Ein Wegweiser durch die Stadt
Cover: Die zwanziger Jahre in Berlin
Berlin Story Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783929829280
Kartoniert, 280 Seiten, 19,80 EUR

Klappentext

Dreigroschenoper, Bubikopf, Dada, Bauhausarchitektur, Metropolis, Straßenkämpfe - der Mythos der Zwanziger Jahre prägt bis heute das Bild Berlins in der ganzen Welt. Er zieht Touristen in die Stadt und inspiriert die Berliner Stadtplanung und Architektur, das Theater, das Kino und die Literatur. An manchen Orten ist der Geist der Weimarer Republik noch greifbar: an Baustellen wie dem Alexanderplatz, auf S-und U-Bahn-Strecken oder in Wohnanlagen der Zwanziger Jahre, die in jüngster Zeit sorgfältig restauriert wurden. Die Umgestaltung der Museumslandschaft seit der Wiedervereinigung hat neue Anlaufpunkte geschaffen, an denen man sich über Film, Malerei, Design, Geschichte und Stadtentwicklung zwischen 1918 und 1933 informieren kann.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet