Daniel Clowes

Patience

Cover: Patience
Reprodukt Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783956401190
Gebunden, 180 Seiten, 29,00 EUR

Klappentext

Aus dem Amerikanischen von Jan Dinter. Patience und Jack sind ein Außenseiterpaar, beide von der Welt enttäuscht, aber fest entschlossen, eine Familie zu gründen und miteinander glücklich zu werden. Doch das fragile Glück endet jäh, als die schwangere Patience ermordet wird. Fortan widmet Jack sein Leben der besessenen Suche nach dem Mörder, die lange erfolglos bleibt - bis er sich im Jahr 2029, fast 20 Jahre nach der Tat, einen Teleporter beschafft, um den Mord zu verhindern.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 28.06.2017

Daniel Clowes ist nicht nur ein hervorragender Zeichner, der sich das beste aus den EC-Comics der Fünfziger, Retro-Design und Pop-Appeal zusammensucht, sondern mit "Patience" ist er nun auch auf der Höhe seines erzählerischen Vermögens angelangt, begeistert sich Rezensent Christoph Haas. Patience und Jack sind ein Paar, doch sie haben beide Geheimnisse voreinander. Über zehn Jahre nachdem er Patieance ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden hat, reist Jack in die Vergangenheit, um sie vor ihrem Unglück zu beschützen, woraufhin Zeit und Raum gehörig durcheinander geraten, lesen wir. Es ist eine Geschichte voller Mystery, Action und Crime und ihr Autor hat merklich Spaß am Genre, so der Rezensent, der das gut nachempfinden kann.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de