Cla Biert

Das Gewitter und andere Erzählungen / Betschlas malmadüras ed oters raquints

Deutsch - Rätoromanisch
Cover: Das Gewitter und andere Erzählungen / Betschlas malmadüras ed oters raquints
Limmat Verlag, Zürich 2009
ISBN 9783857915772
Gebunden, 240 Seiten, 21,80 EUR

Klappentext

Aus dem Rätoromanischen von Cla Biert, Andri Peer, Oscar Peer und Iso Camartin. Herausgegeben von Mevina Puorger. Cla Biert schrieb hauptsächlich Prosa und gilt als der bedeutendste rätoromanische Erzähler. Er verfasste den Roman "La müdada" und zahlreiche Erzählungen, in denen das Engadiner Bauerntum an der Schwelle zur Moderne beschrieben wird. Der Erzählband "Das Gewitter / Betschlas malmadüras" eröffnet eine Neuausgabe seiner vergriffenen Werke. Mit dem Band werden neben den Originaltexten die Übersetzungen des Autors selbst sowie der Schriftsteller Andri Peer, Oscar Peer und Iso Camartin in einer neuen zweisprachigen romanisch-deutschen Ausgabe zugänglich gemacht.

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 19.09.2009

So sehr es Rezensent Roman Bucheli begrüßt, dass dieser ungewöhnliche rätoromanische Schriftsteller mit der vorliegenden zweisprachigen Neuedition nun wieder zu entdecken ist, zeigt er sich doch enttäuscht von dieser Sammlung von Erzählungen. Denn leider hat man es aus seiner Sicht versäumt, "zumindest jene Texte in neuen Übersetzungen vorzustellen", die bei ihrer deutschen Erstveröffentlichung einst "massiv gekürzt worden" seien. Auch hätte Bucheli "eine sanfte Bearbeitung" der von Andri Peer und Cla Biert selbst übertragenen Erzählungen nötig gefunden, "um manche ungelenke Formulierung im Deutschen zurechtzurücken und den Staub ein wenig von den Texten wegzublasen", oder schlichte Übersetzungsmissgriffe zu beseitigen. Auch verleiht das leicht archaisierende Deutsch dieser Übertragung Cla Bierts literarischem Kosmos, an dem Bucheli expressive Sprachwucht am Rande des Dämonischen und "Bilder von beeindruckender Dringlichkeit" besonders schätzt, eine für seinen Geschmack unangemessen "behäbige Prägung", weshalb manche Erzählung des Bandes auf ihn "ein wenig harmlos und folkloristisch verklärt" wirkt.

Stichwörter