Carll Cneut

Die wundersame Liebesgeschichte des Mister Morf

(Ab 5 Jahre)
Cover: Die wundersame Liebesgeschichte des Mister Morf
Sauerländer Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783794149742
Gebunden, 26 Seiten, 14,90 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Iris Prael. Mit zahlreichen bunten Abbildungen.

Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 17.03.2003

In luftiger Höhe balanciert Mister Morf, der berühmte Zirkushund. Ein schönes Bild, um die Einsamkeit zu illustrieren, findet Jens Thiele. Infolgedessen macht sich Morf auf, einen Freund zu suchen. Doch alle Tiere, die er unterwegs trifft, haben keine Zeit für ihn, so dass Mister Morf am Ende zum Zirkus zurückkehrt und ausgerechnet dort unverhofft auf seine große Liebe stößt. Der Illustrator erschafft Bildkompositionen von großer Spannung, lobt Thiele, die mal ganz offen assoziativ, mal dicht zusammengedrängt wirkten. Bildnerische und emotionale Komponenten bleiben immer aufeinander bezogen, so dass diese Geschichte vom traurigen Helden, der auszieht und unverhofft auf das große Glück stößt, auch für Kinder gut nachvollziehbar bleiben, so Thiele. Gelegentlich erinnern ihn Carll Cneuts Figuren und Ornamentik all zu sehr an andere große Illustratoren, dafür sei die Geschichte von leiser Komik und bemerkenswert leicht erzählt.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de