Nicola Davies, Neal Layton

Das Buch vom Müssen und Machen

(Ab 5 Jahre)
Cover: Das Buch vom Müssen und Machen
Sauerländer Verlag, Düsseldorf 2005
ISBN 9783794151233
Gebunden, 60 Seiten, 12,90 EUR

Klappentext

Aus dem Englischen von Uwe-Michael Gutzschhahn. Das mit der Kacke ist so eine Sache. Erwachsene reden nicht gern drüber. Pferde kümmern sich nicht drum. Hunde lieben es, daran zu schnuppern und Babys machen sie in ihre Windeln. Scheiße, großes Geschäft oder Aa. Wie auch immer man sie bezeichnet, Fäzes (so nennen es die Wissenschaftler) sind überall. In äußerst vergnüglicher Manier hat die Autorin ein fachkundiges und sachlich interessantes Naturkunde-Buch über die vielfältigen Facetten von tierischen Exkrementen geschaffen. Wer weiß schon, dass z.B. Faultiere ihren Kot als Kommunikationsmittel gebrauchen, oder die großen Dunghaufen der Flusspferde als Orientierungshilfe in der Nacht dienen? Oder wo die Unmengen von tierischem Kot eigentlich bleiben und wie Pflanzen sich mit Hilfe von Vogelkacke weiter verbreiten?

Rezensionsnotiz zu Die Zeit, 16.02.2006

Sehr lehrreich findet Sabine Sütterlin dieses Buch der britischen Zoologin Nicola Davies, das sich ausschließlich dem tierischen Mist widmet. Es geht um den Dung als Baustoff und Transportmittel , als Orientierungshilfe für Nilpferde oder als Reviermarkierung von Flussottern. Hier können Kinder kichern und lernen, versichert Sütterlin und will Davies' Fazit nicht widersprechen: "Scheiße ist wahrscheinlich der nützlichste Stoff auf unserem Planeten."
Stichwörter