Andreas Frewer

Medizin und Moral in Weimarer Republik und Nationalsozialismus

Die Zeitschrift `Ethik` unter Emil Abderhalden
Cover: Medizin und Moral in Weimarer Republik und Nationalsozialismus
Campus Verlag, Frankfurt am Main - New York 2000
ISBN 9783593365824
Gebunden, 318 Seiten, 34,77 EUR

Klappentext

Mit 12 Abbildungen. In der Zeitschrift "Ethik" wurden seit der Weimarer Republik zentrale Diskussionen zur medizinischen Ethik geführt. Nach 1933 zeigt sich eine schrittweise Hinwendung der Heilkunde zu Positionen, die vor Eingriffen in das Individualwohl nicht mehr zurückschreckten. Andreas Frewer analysiert am Beispiel der Zeitschrift und ihres Herausgebers die Entwicklungen, die ein Absinken moralischer Hemmschwellen im medizinischen Diskurs und letztlich auch die menschenverachtenden Experimente der NS- Medizin ermöglichten.