Wulf Segebrecht

Wulf Segebrecht, geboren 1935 in Neuruppin, ist emeritierter Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Bamberg. Er hat zahlreich Arbeiten zur deutschen Literatur vom Barock bis zur Gegenwart veroffentlicht, insbesondere über Lyrik. Darunter: "Das Gelegenheitsgedicht", "Goethes Gedicht 'Über allen Gipfeln ist Ruh' und die Folgen", "Gedichte und Interpretationen. Bd. 3: Klassik und Romantik", "Poetische Grabschriften", "Fundbuch der Gedichtinterpretationen", zuletzt "Was Schillers Glocke geschlagen hat".

Wulf Segebrecht: Der Blumengarten. oder: Reden vom Gedicht

Cover: Wulf Segebrecht. Der Blumengarten - oder: Reden vom Gedicht. Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg, 2015.
Königshausen und Neumann Verlag, Würzburg 2015
M. Opitz: An die deutsche Nation - M. Opitz: Ach liebste laß uns eilen - S. Dach: Die Sonne rennt mit prangen - S. Dach: Unterthänigste letzte Fleh-Schrifft - S. Schwarz: Ist Lieb ein Feur - D. C. von…

Wulf Segebrecht: Deutsche Balladen. Gedichte, die dramatische Geschichten erzählen

Cover: Wulf Segebrecht. Deutsche Balladen - Gedichte, die dramatische Geschichten erzählen. Carl Hanser Verlag, München, 2012.
Carl Hanser Verlag, München 2012
So viel Spannung auf engstem Raum bietet nur die Ballade. Dieses Buch handelt von 365 Katastrophen und anderen dramatischen Vorfällen, von Liebesglück und Lebensleid, Heldentum und Misere, Schuld und…

Wulf Segebrecht: Was Schillers Glocke geschlagen hat. Vom Nachklang und Widerhall des meistparodierten deutschen Gedichts

Cover: Wulf Segebrecht. Was Schillers Glocke geschlagen hat - Vom Nachklang und Widerhall des meistparodierten deutschen Gedichts. Carl Hanser Verlag, München, 2005.
Carl Hanser Verlag, München 2005
Schiller zu parodieren war bereits zu seinen Lebzeiten eine beliebte Beschäftigung und ist es bis heute geblieben. Wulf Segebrecht hat einige der schönsten Verunglimpfungen aus der Geschichte des Lieds…

Wulf Segebrecht: Das deutsche Gedicht. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Cover: Wulf Segebrecht (Hg.). Das deutsche Gedicht - Vom Mittelalter bis zur Gegenwart. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2005.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2005
Die schönsten und bedeutendsten deutschsprachigen Gedichte - vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Dieser neu erstellte Kanon zeigt die ganze Vielfalt deutscher Poesie, versammelt alle berühmt gewordenen…

Wulf Segebrecht: Was sollen Germanisten lesen?. Ein Vorschlag. 2. überarbeitete und erweiterte Auflage

Cover: Wulf Segebrecht. Was sollen Germanisten lesen? - Ein Vorschlag. 2. überarbeitete und erweiterte Auflage. Erich Schmidt Verlag, Berlin, 2000.
Erich Schmidt Verlag, Berlin 2000
Die zweite Auflage von Segebrechts "Leseliste" wirbt auch in ihrer überarbeiteten und aktualisierten Form für das Lesen. Ob Beitrag zur Kanonisierung oder Vorschlag zur Lektüre - dieses "Vademecum" ist…