Wolfgang Rüb

Wolfgang Rüb, geboren 1952, wuchs nahe der Sektstadt Freyburg an der Unstrut auf. Er arbeitete bis 1985 als Deutsch- und Musiklehrer. Seither unterrichtet er in Weißenfels Klavier. Wolfgang Rüb hat bereits Erzählungen veröffentlicht und 2001 den Roman "Konzert für Stubenfliege und Orchester". Der Autor liebt seine Region, wohnt mit seiner Frau in einem alten Pfarrhaus und schreibt an seinem dritten Roman.

Wolfgang Rüb: Wohnquartett mit Querflöte. Roman

Cover: Wolfgang Rüb. Wohnquartett mit Querflöte - Roman. C. Bertelsmann Verlag, München, 2010.
C. Bertelsmann Verlag, München 2010
Lenz und Renate, zwei arbeitslose ostdeutsche Chemiker, haben eine Jugendstilvilla geerbt, würden aber viel lieber die Welt sehen. Also verkaufen sie das Haus einem westdeutschen Ehepaar und ziehen in…

Wolfgang Rüb: Konzert für Stubenfliege und Orchester. Roman

Cover: Wolfgang Rüb. Konzert für Stubenfliege und Orchester - Roman. Reclam Verlag, Ditzingen, 2001.
Reclam Verlag, Leipzig 2001
Wilfried Eichhorn erträgt sein biederes Familienleben und seinen grauen Arbeitsalltag nach außen hin mit Gleichmut, doch in seinem Innern brodelt es. Als er der Geigerin Helene begegnet, beginnt für ihn…