Wolfgang Bock

Wolfgang Bock, geboren 1952, ist Jurist mit Schwerpunkt Öffentliches Recht, Staatskirchenrecht, Rechtstheorie und Rechtsgeschichte, seit 1989 Betreuung des rechtswissenschaftlichen Arbeitsbereichs an der FEST in Heidelberg; 1993 Promotion; 2004 Habilitation; Privatdozent an der Juristischen Fakultät der Universität Düsseldorf und Richter am Landgericht Frankfurt am Main.

Wolfgang Bock (Hg.): Islamischer Religionsunterricht?

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2006
ISBN 9783161493249, Broschiert, 252 Seiten, 39.00 EUR
Die Mehrzahl der Bundesländer bemüht sich um die Einführung des islamischen Religionsunterrichts. Sie entwickeln eigene Modelle, die zwischen Islamkunde (ohne Elemente des religionsspezifischen Bekennens)…