Buchautor

Thomas Roth

Thomas Roth, geb. 1951, studierte in Heidelberg und war freier Autor, Moderator und Redakteur des Weltspiegel, bevor er von 1988 bis 1991 als Korrespondent und Studioleiter des ARD-Büros "Südliches Afrika" nach Johannesburg ging. 1991 wurde er Korrespondent des ARD-Studios Moskau. 1995 wechselte er als Programmdirektor des WDR-Hörfunks nach Köln, kehrte aber 1998 als ARD-Studioleiter und Russland-Korrespondent nach Moskau zurück.

Thomas Roth: Russisches Tagebuch. Von den Tschuktschen bis zum Roten Platz

Cover
List Verlag, München 2002
ISBN 9783471785775, Gebunden, 300 Seiten, 21.00 EUR
Der Russland-Korrespondent Thomas Roth hat sich auf die Reise quer durch das größte Land der Erde begeben und schildert seine Erlebnisse zwischen Eismeer und Ural, zwischen Wladiwostok und Königsberg.…