Thomas Roth

Thomas Roth, geb. 1951, studierte in Heidelberg und war freier Autor, Moderator und Redakteur des Weltspiegel, bevor er von 1988 bis 1991 als Korrespondent und Studioleiter des ARD-Büros "Südliches Afrika" nach Johannesburg ging. 1991 wurde er Korrespondent des ARD-Studios Moskau. 1995 wechselte er als Programmdirektor des WDR-Hörfunks nach Köln, kehrte aber 1998 als ARD-Studioleiter und Russland-Korrespondent nach Moskau zurück.

Thomas Roth: Russisches Tagebuch. Von den Tschuktschen bis zum Roten Platz

Cover: Thomas Roth. Russisches Tagebuch - Von den Tschuktschen bis zum Roten Platz. List Verlag, Berlin, 2002.
List Verlag, München 2002
Der Russland-Korrespondent Thomas Roth hat sich auf die Reise quer durch das größte Land der Erde begeben und schildert seine Erlebnisse zwischen Eismeer und Ural, zwischen Wladiwostok und Königsberg.…