Sibylle Mulot

Sibylle Mulot wurde 1950 in Reutlingen geboren. Sie studierte Germanistik und Romanistik und promovierte 1977 über Robert Musil. Danach arbeitete sie als Journalistin bei der Süddeutschen Zeitung. Sie lebte viele Jahre in Rom, Wien und München. Heute wohnt Sibylle Mulot mit ihrem Ehemann und zwei Töchtern in Frankreich.

Sibylle Mulot: Die Fabrikanten. Roman einer Familie

Cover: Sibylle Mulot. Die Fabrikanten - Roman einer Familie. Diogenes Verlag, Zürich, 2005.
Diogenes Verlag, Zürich 2005
Ein Roman, so reich und vielfältig wie der Stoff, von dem er handelt - das Holz. Noch gibt es die Menschen, die er beschreibt: Fabrikanten mit Bildung und Tradition. Wird man ihnen künftig nur noch in…

Sibylle Mulot: Das ganze Glück. Eine Liebesgeschichte. Mit einem Hafis-Orakel

Diogenes Verlag, Zürich 2001
Ferraghani ist Perser, Sanda ist Deutsche. Sie begegnen sich als Studenten in Wien. Ihre Geschichte ist so alt wie die von Romeo und Julia: Sie handelt von den Wonnen und Schrecken der großen Liebe, vom…