Buchautor

Salvatore Scibona

Salvatore Scibona, 1975 in Cleveland geboren, wuchs im großen Kreise seiner italienischstämmigen Familie auf. Vor allem seine Großeltern, von denen er viele Geschichten erzählt bekam, beeinflussten sein späteres Schreiben. Bereits mit seinem ersten Roman, "Das Ende" wurde er für den National Book Award nominiert. "Der Freiwillige" ist sein zweites Buch. Salvatore Scibona lebt in New York City. Im Frühjahr 2021 wurde er mit dem Preis der American Academy of Arts and Letters ausgezeichnet.
2 Bücher

Salvatore Scibona: Der Freiwillige. Roman

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783827013835, Gebunden, 560 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Englischen von Bettina Abarbanell und Nikolaus Hansen. Der Junge weint zum Steinerweichen. Er ist mit ein paar Dollar in der Tasche am Flughafen Hamburg ausgesetzt worden. Niemand versteht, was…

Salvatore Scibona: Das Ende. Roman

Cover
Arche Verlag, Zürich 2012
ISBN 9783716026403, Spiele, 350 Seiten, 22.95 EUR
Aus dem Amerikanischen von Steffen Jacobs. Am 15. August 1953 findet in Elephant Park, dem italienischen Viertel von Cleveland, Ohio, anlässlich des römisch-katholischen Hochfestes Mariä Himmelfahrt eine…