Ryu Murakami

Ryu Murakami wurde 1952 in Sasebo bei Nagasaki geboren, einer Stadt mit einer amerikanischen Militärbasis. Er arbeitet als Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur. Den literarischen Durchbruch in seiner Heimat Japan hatte er 1980 mit dem Roman "Fast durchscheinend blau", den er auch selbst verfilmte. In Europa wurde er 1992 mit dem Film "Topaz " ("Tokyo Dekadenz") bekannt, mit dem er auf der Venediger Biennale 1992 Aufsehen erregte und der auch in die deutschen Kinos kam.

Ryu Murakami: Piercing. Roman

Cover: Ryu Murakami. Piercing - Roman. Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München, 2009.
Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München 2009
Aus dem Japanischen von Sabine Mangold. In einer schlaflosen Nacht steht der junge Grafikdesigner Kawashima schweißgebadet an der Wiege seiner neugeborenen Tochter und wird von dem nahezu unkontrollierbaren…

Ryu Murakami: In der Misosuppe. Roman

Cover: Ryu Murakami. In der Misosuppe - Roman . Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2006.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2006
Aus dem Japanischen von Ursula Gräfe. Kenji führt Touristen durch Tokios Rotlichtviertel. Frank ist Amerikaner und Kenjis Kunde. Er ist fasziniert von der Atmosphäre der Stadt und vom erhabenen Klang…

Ryu Murakami: 69. Neunundsechzig. Roman

Cover: Ryu Murakami. 69. Neunundsechzig - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2004.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
Aus dem Amerikanischen von Andrea Viala. Während die Beatles, die Stones und Hippies mit langen Haaren von sich reden machen, die Tokioter Universität wegen der Studentenunruhen schließt und der Vietnamkrieg…