Riccardo Bavaj

Bavaj, Riccardo, geboren 1976, wurde 2004 an der Universität Bonn promoviert. Er ist Autor einer Studie über die Ambivalenz der Moderne im Nationalsozialismus (2003) und arbeitet zurzeit am Westfälischen Institut für Regionalgeschichte in Münster. Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter am Historischen Seminar der Universität Bonn.

Riccardo Bavaj: Von links gegen Weimar. Linkes antiparlamentarisches Denken in der Weimarer Republik

Cover: Riccardo Bavaj. Von links gegen Weimar - Linkes antiparlamentarisches Denken in der Weimarer Republik. J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn, 2005.
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2005
Wie konnte Hitler an die Macht kommen? Was war der Grund für die Schwäche der Demokratie zwischen den Weltkriegen? Eine neue Studie ergänzt Kurt Sontheimers bekannte Untersuchung über antidemokratisches…

Riccardo Bavaj: Die Ambivalenz der Moderne im Nationalsozialismus. Eine Bilanz der Forschung

Cover: Riccardo Bavaj. Die Ambivalenz der Moderne im Nationalsozialismus - Eine Bilanz der Forschung. Oldenbourg Verlag, München, 2004.
Oldenbourg Verlag, München 2004
Riccardo Bavaj schlägt erstmals analytische Schneisen in das kaum entwirrbar erscheinende Dickicht, als das sich das Verhältnis von Nationalsozialismus und Moderne darstellt. Die Einsicht in den ambivalenten…