Pascal Quignard

Pascal Quignard wurde 1948 geboren. Er zählt zu den renommiertesten Schriftstellern der Gegenwartsliteratur Frankreichs und hat zahlreiche Preise für sein Werk erhalten, das aus Romanen, Erzählungen und Essaybänden besteht. Seine wichtigsten Veröffentlichungen sind die Romane "Le Salon de Wurtemberg", "Tous les matins du monde", "Les Escaliers de Chambrod" und der im Januar 2000 erschienene "Terrasse a Rome" sowie die Essays "Le Lecteur", "Le Sexe et l'Effroi" und "La Haine de la Musique".

Pascal Quignard: Auf einer Terrasse in Rom

Cover
Pendo Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783858424686, Gebunden, 144 Seiten, 17.90 EUR
Aus dem Französischen von Jörg Aufenanger. Einer Liebe hingegeben, die nicht sein darf, hat der Kupferstecher Meaume die Rache des Rivalen entfacht: Ein Flacon mit ätzender Säure trifft ihn im Gesicht,…

Pascal Quignard: Die amerikanische Besatzung

Cover
Kowalke und Co. Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783932191114, Gebunden, 210 Seiten, 19.94 EUR
Aus dem Französischen von Jörg Aufenanger.