Naja Marie Aidt

Naja Marie Aidt, geb. 1963 in Egedesminde, Grönland, ist teils in Grönland, teils in Kopenhagen aufgewachsen. 1991 hat sie ihren ersten Lyrikband veröffentlicht, "Sa laenge jeg er ung" (Solange ich noch jung bin). Seit 1993 arbeitet sie als freie Schriftstellerin, 1994 erhielt sie ein 3-Jahres-Stipendium der Dänischen Kulturstiftung.

Naja Marie Aidt: Süßigkeiten. Erzählungen

Cover: Naja Marie Aidt. Süßigkeiten - Erzählungen. Luchterhand Literaturverlag, München, 2009.
Luchterhand Literaturverlag, München 2009
Aus dem Dänischen von Peter Urban-Halle. Fünfzehn lakonisch erzählte Geschichten über den modernen Menschen. Sie handeln von Männern und Frauen, die in ihren brüchigen, unsicheren Liebesbeziehungen eingesperrt…

Naja Marie Aidt: Zugang. Geschichten

Cover: Naja Marie Aidt. Zugang - Geschichten. Achilla Presse, Stollhamm-Butjadingen, 2003.
Achilla Presse, Hamburg 2003
Aus dem Dänischen von Peter Urban-Halle.