Mark Rothko

Mark Rothko wurde 1903 in Russland geboren und zog 1913 mit seiner Familie nach Amerika. Er gilt als einer der Hauptvertreter des Abstrakten Expressionismus, seine Werke sind weltweit in den großen Kunstsammlungen vertreten. Er starb 1970.

Mark Rothko: Mark Rothko: Schriften 1934-1969. Essays, Briefe, Interviews

Cover: Mark Rothko. Mark Rothko: Schriften 1934-1969 - Essays, Briefe, Interviews. Kurt Liebig Verlag, Schmieheim, 2008.
Kurt Liebig Verlag, Schmieheim 2008
Herausgegeben von Miguel Lopez-Remiro. Diese umfassende Sammlung von Rothkos Schriften enthält viele bisher unveröffentlichte Texte: Essays zur Kunsterziehung, kunsttheoretische Abhandlungen, Vorträge…

Christopher Rothko/Mark Rothko: Die Wirklichkeit des Künstlers. Texte zur Malerei

Cover: Christopher Rothko (Hg.) / Mark Rothko. Die Wirklichkeit des Künstlers - Texte zur Malerei. C. H. Beck Verlag, München, 2005.
C. H. Beck Verlag, München 2005
Aus dem Amerikanischen von Christian Quatmann. Mark Rothko (1903-1970) gehört zu den bekanntesten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Die faszinierende Rätselhaftigkeit seiner Bilder wurde vom Künstler insofern…