Margret Rettich

Margret Rettich, geboren 1926 in Stettin, studierte Grafik in Erfurt. Nachdem sie zahlreiche Bücher anderer Autoren illustriert hatte, begann sie, selbst Bücher für Kinder und Jugendliche zu schreiben und zu illustrieren, oft auch gemeinsam mit ihrem Mann Rolf Rettich. Margret Rettich erhielt 1981 den Deutschen Jugendliteraturpreis und 2001 den Deutschen Musik Editionspreis. Gemeinsam mit ihrem Mann wurde sie 1997 mit dem Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet.

Margret Rettich / Rolf Rettich: Ein Haus voll Musik

Cover
Schott Verlag, Mainz 2001
ISBN 9783795704322, Gebunden, 33 Seiten, 13.70 EUR
Wie verwandelt sich ein Haus, in dem es dröhnt und tönt, schallt und scheppert, in ein Haus voll Musik? Wie bildet sich aus einer Gruppe von Musikern, die alle durcheinander spielen, ein Orchester? Eine…

Margret Rettich: Das Buch vom Bergwerk

Cover
Friedrich Oetinger Verlag, Hamburg 1999
ISBN 9783789146046, Pappband, 80 Seiten, 15.24 EUR