Marcel Schwob

Marcel Schwob, 1867 in Chaville bei Paris geboren, gehörte in den 1890er Jahren zu den führenden Vertretern der literarischen Avantgarde Frankreichs. Innerhalb weniger Jahre schrieb er fünf Bände mit Erzählungen, um dann bis zu seinem Tod 1905 als Schriftsteller zu verstummen. Seinem verstorbenen Vorbild Robert Louis Stevenson huldigte er durch eine Reise nach Samoa, mußte aber kurz vor Erreichen des Grabes aufgrund einer eigenen lebensgefährlichen Erkrankung umkehren.

Marcel Schwob: Das gespaltene Herz.

Cover: Marcel Schwob. Das gespaltene Herz. Elfenbein Verlag, Berlin, 2005.
Elfenbein Verlag, Berlin 2005
Aus dem Französischen von Gernot Krämer. Zum 100. Todestag des französischen Novellisten das Hauptwerk "C?ur double" erstmals in einer deutschen Übersetzung. Mit Illustrationen von Fernand Simeon. Anders…