Ludwig Klages

Ludwig Klages, geboren 1872 in Hannover, Philosoph und Psychologe. Klages gründete 1905 in München ein privates Seminar für Ausdruckskunde. Von einer biozentrischen Anthropologie ausgehend, vertrat er die These einer ursprünglichen Leib-Seele-Einheit, die durch den hinzugekommenen Intellekt gestört werde ("Der Geist als Widersacher der Seele", 3 Bände 1929-1932). Auf dieser These basiert auch seine psychologische Arbeit über Ausdruckskunde und Graphologie ("Handschrift und Charakter", 1917). Ludwig Klages starb 1956 in Kilchberg bei Zürich.

Ludwig Klages: Mensch und Erde.

Cover: Ludwig Klages. Mensch und Erde. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2013.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2013
Herausgegeben und mit einem Essay von Jan Robert Weber. Der 1913 erstmals erschienene und nach 1945 nie wieder rezipierte Gründungstext der deutschen Ökologiebewegung. Der umstrittene Lebensphilosoph…

Ludwig Klages: Das Problem des Menschen. Originaltonaufnahmen 1949/52

Cover: Ludwig Klages. Das Problem des Menschen - Originaltonaufnahmen 1949/52. Suppose Verlag, Berlin, 2004.
Suppose Verlag, Köln 2004
1 CD, 45 Minuten. Der Lebensphilosoph Ludwig Klages (1872-1956) gehört zu den leidenschaftlichsten und zugleich umstrittensten deutschen Denkern des 20. Jahrhunderts. Als philosophische Prophetenfigur,…