Buchautor

Kaspar Schnetzler

Kaspar Schnetzler, 1942 in Zürich geboren, studierte Germanistik und Kunstgeschichte und hat verschiedene Essays, Romane und Theaterstücke veröffentlicht, Zuletzt "Dr.Huch, Lenin, Keller & Co." (1996). 1977 erhielt er den Preis der Schweizerischen Schillerstiftung für "Der Fall Bruder" (1993) den Zürcher Journalistenpreis.

Kaspar Schnetzler: Glocken und Kanonen. Konrad von Einsiedeln, in Zürich Ungrad, in Sevilla Don Corrado de Fuseli genannt. Eine Geschichte um die Geschicke der Familie Füssli, Stuck- und Glockengiesser in Zürich, die da spielt in den Jahren 1548 bis 1589.

Cover
Bilger Verlag, Zürich 2017
ISBN 9783037620649, Gebunden, 478 Seiten, 28.00 EUR
Ein Roman aus der Zeit der Reformation, als Alt- und Neugläubige sich erbitterte Kämpfe lieferten und eine Zürcher Glocken- und Kanonengießerei Großes leistete. Sowohl die englische Flotte unter Admiral…

Kaspar Schnetzler: Das Gute. Eine Familienchronik

Cover
Bilger Verlag, Zürich 2008
ISBN 9783908010432, Kartoniert, 630 Seiten, 25.00 EUR
Eine Zeitreise von 1912 bis 2012 auf den Spuren von vier Generationen der Familie Frauenlob-Gerber. Eine Zeitreise auch entlang den historischen Grenzmarken der Welt im Großen und im Kleinen, oder wie…

Kaspar Schnetzler: Die Gilde. Roman

Cover
Bilger Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783908010609, Gebunden, 320 Seiten, 25.80 EUR
"Und ich, ehrenwertes Mitglied der Chirurgengilde, will nicht aufhören, solange ich Mitglied der Gilde bin, wovon mich nur der Tod entbindet, im menschlichen Leib nach den Orten zu suchen, wo die Ursachen…