Jürgen Ploog

Jürgen Ploog, geboren 1935 in München, studierte Gebrauchsgrafik und war 33 Jahre Linienpilot der Lufthansa. 1973 gründete er zusammen mit Jörg Fauser und Carl Weissner die Literaturzeitschrift "Gasolin 23". Als Geistesverwandte und Vorbilder gelten Antoine de Saint-Exupery und William S. Burroughs. Seit 1993 widmet sich Jürgen Ploog ausschließlich der Schriftstellerei. Er lebt in Frankfurt und Florida.

Jürgen Ploog: Nächte in Amnesien.

Cover: Jürgen Ploog. Nächte in Amnesien. Moloko Print, Schönebeck, 2014.
Moloko Print, Schönebeck 2014
Mit Illustrationen von Robert Schalinski, basierend auf den Collagen der Originalausgabe. Wenn der Leser sich fragt, in welches chronotopische Umfeld ihn diese fragmentarischen Episoden entführen (an…

Jürgen Ploog: Undercover. Episodenroman

Cover: Jürgen Ploog. Undercover - Episodenroman. German Publishing, Braunschweig, 2005.
German Publishing, Braunschweig 2005
Mit einem Intro von Jan Off und Bildmontagen des Autors. Eddie Grips ist auf der Suche. Unterwegs, um die Formel für die Wunderdroge Seroton zu finden, kreuzen rätselhafte Frauen, Agenten und Komplizen…