John Muir

John Muir (1838-1914) war ein schottisch-US-amerikanischer Universalgelehrter. Er betätigte sich als Naturwissenschaftler, Entdecker, Schriftsteller, Erfinder, Ingenieur und Geologe. Im Laufe seines Lebens entwickelte er sich vom Naturforscher mehr und mehr zum Naturschützer und nahm dabei viele der Ideen der heutigen Öko- und Tierrechtsbewegung vorweg.

John Muir: Die Berge Kaliforniens. Schriften zur Natur

Cover: John Muir. Die Berge Kaliforniens - Schriften zur Natur. Matthes und Seitz, Berlin, 2013.
Matthes und Seitz, Berlin 2013
Aus dem amerikanischen Englisch sowie mit einem Nachwort von Jürgen Brôcan. Mit zahlreichen Fotografien in Duoton von Eadweard Muybridge. Die deutsche Erstübersetzung des amerikanischen Klassikers "The…