Johann Prossliner

Johann Prossliner, geboren 1941 in Südtirol, war Dozent in London und München, bevor er als freier Lektor, Kritiker, Übersetzer, Essayist und Verleger in München ansässig wurde. Die Mehrzahl seiner Arbeiten hat er unter Pseudonymen veröffentlicht.

Johann Prossliner (Hg.): Kleines Lexikon der Schiller-Zitate

Cover
dtv, München 2004
ISBN 9783423341455, Kartoniert, 256 Seiten, 6.95 EUR

Johann Prossliner (Hg.): Das Lexikon der Nietzsche-Zitate

Cover
dtv, München 2001
ISBN 9783423033671, Taschenbuch, 415 Seiten, 15.00 EUR
Mit einem Vorwort von Werner Ross. Mit 2.309 Zitaten, in 12 Kapiteln thematisch geordnet, und 35.187 Stichwörtern im Register ist es das lang vermisste Buch für Nietzsche-Kenner und -liebhaber, für alle,…

Johann Prossliner (Hg.): Licht wird alles, was ich fasse

Cover
Kastell Verlag, München 1999
ISBN 9783924592509, Gebunden, 416 Seiten, 25.46 EUR
Studienausgabe 29,80 DM. Friedrich Nietzsche lesen und nachschlagen: Mit 2309 Zitaten thematisch geordnet, 35187 Stichwörtern im Register und einem Vorwort von Werner Ross.