Henry Glass

Henry Glass kam 1951 als Sohn eines nordirischen Geschäftsmannes in Deutschland auf die Welt. Er arbeitete von 1978 bis zu seinem Tod im Jahr 2000 im Wissenschaftsressort des "Spiegels".

Henry Glass: Weltquell des gelebten Wahnsinns. Skurriles aus der Welt der Wissenschaft

Cover: Henry Glass. Weltquell des gelebten Wahnsinns - Skurriles aus der Welt der Wissenschaft. Kein und Aber Records, Zürich, 2008.
Kein und Aber Records, Zürich 2008
Zwei Jahrzehnte lang belebte Henry Glass, mit irischem Sinn fürs Skurrile und Absurde, den Kultur- und Wissenschaftsteil des "Spiegel". Er berichtete über die Prozedur des Alkohol-Entzugs bei süchtigen…

Henry Glass: Weltquell des gelebten Wahnsinns. Artikel und Reportagen. 1 CD

Cover: Henry Glass. Weltquell des gelebten Wahnsinns - Artikel und Reportagen. 1 CD. Kein und Aber Records, Zürich, 2007.
Kein und Aber Records, Zürich 2007
1 CD, 78 Minuten. Gelesen von Harry Rowohlt. Zwei Jahrzehnte lang belebte Henry Glass, mit irischem Sinn fürs Skurrile und Absurde, den Kultur- und Wissenschaftsteil des Spiegel. Er berichtete über die…