Godehard Hoffmann

Godehard Hoffmann, geboren 1959, studierte Kunstgeschichte, Geschichte und katholische Theologie in Paderborn, Münster und München. Promotion 1992 bei Willibald Sauerländer und Thomas Nipperdey in München. Seit 1993 ist er Wissenschaftlicher Referent beim Landeskonservator Rheinland. Seine Forschungsschwerpunkte sind der Architekturhistorismus und die Kunst der Spätgotik.

Godehard Hoffmann: Die Kunst im Herzen Europas. Aachen, Lüttich, Maastricht und die Euregio Maas-Rhein

Cover: Godehard Hoffmann. Die Kunst im Herzen Europas - Aachen, Lüttich, Maastricht und die Euregio Maas-Rhein. Greven Verlag, Köln, 2003.
Greven Verlag, Köln 2003
Mit Fotografien von Robert Janke, Michael Jeiter und Florian Mohnheim. Die >>Euregio Maas-Rhein

Godehard Hoffmann: Der Reichstag. Architektur für die Nation?

Cover: Godehard Hoffmann. Der Reichstag - Architektur für die Nation?. DuMont Verlag, Köln, 2000.
DuMont Verlag, Köln 2000
Der Bundestag im Reichstag. Wird wilhelminisches Säbelrasseln wieder salonfähig? Nach jahrzehntelangem Schattendasein vor der Berliner Mauer ist der Reichstag nun Sitz des deutschen Bundestages und zugleich…