Gail Jones

Gail Jones ist gebürtige Westaustralierin. Ihr erster Roman, "Black Mirror", wurde mit dem Nita B. Kibble Award ausgezeichnet. Ihr zweiter Roman "Sixty Lights" wurde 2004 veröffentlicht, "Der Traum vom Sprechen" 2006. Gail Jones unterrichtet Englisch, Kommunikation und Kulturwissenschaft an der University of Western Australia.

Gail Jones: Ein Samstag in Sydney. Roman

Cover: Gail Jones. Ein Samstag in Sydney - Roman. Edition Nautilus, Hamburg, 2013.
Edition Nautilus, Hamburg 2013
Aus dem Englischen von Conny Lösch. An einem strahlenden Sommertag kreuzen sich die Wege von vier Menschen am Hafen von Sydney, in der Nähe der berühmten Oper. Scharen von Touristen vermischen sich hier…

Gail Jones: Sechzig Lichter. Roman

Cover: Gail Jones. Sechzig Lichter - Roman. Edition Nautilus, Hamburg, 2008.
Edition Nautilus, Hamburg 2008
Aus dem Englischen von Conny Lösch. Lucy Stranges Leben ist prall gefüllt mit Licht, Farbe und Abenteuer, auch wenn es schon mit 22 Jahren tragisch enden wird. Die Schicksalsschläge kommen mit Wucht,…