Friedrich Schneider

Prof. Dr. Friedrich Schneider arbeitet am Institut für Volkswirtschaftslehre an der Johannes Kepler Universität Linz. Er ist einer der führenden Experten weltweit zum Thema Schattenwirtschaft.

Elisabeth Dreer/Wolfgang Riegler/Friedrich Schneider: Geldwäsche. Formen, Akteure, Größenordnung - und warum die Politik machtlos ist

Cover: Elisabeth Dreer / Wolfgang Riegler / Friedrich Schneider. Geldwäsche - Formen, Akteure, Größenordnung - und warum die Politik machtlos ist. Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden, 2006.
Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden 2006
Das Buch zeigt systematisch auf, welche Techniken heute zum Waschen illegaler Gelder angewendet werden, es analysiert das weltweite Volumen, das diese illegalen Transaktionen haben, und es zeigt den Zusammenhang…

Friedrich Schneider: Arbeit im Schatten. Wo Deutschlands Wirtschaft wirklich wächst

Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, Wiesbaden 2004
Die Schattenwirtschaft ist mit 364 Milliarden Euro oder 16,7 Prozent des ofiziellen Bruttoinlandsprodukts (BIP) für das Jahr 2004 in Deutschland enorm hoch. Über den Umfang, die Ursachen und die gesamtwirtschaftlichen…