Friedrich Breyer

Friedrich Breyer, 1950 geboren, war nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre, Promotion und Habilitation von 1986 bis 1992 Professor für Wirtschafts- und Sozialpolitik an der Fernuniversität Hagen. Seit 1992 Ordinarius für Wirtschaftspolitik an der Universität Konstanz.

Friedrich Breyer/Wolfgang Buchholz: Ökonomie des Sozialstaats.

Cover: Friedrich Breyer / Wolfgang Buchholz. Ökonomie des Sozialstaats. Springer Verlag, Heidelberg, 2007.
Springer Verlag, Berlin 2007
In Deutschland werden mehr als 30 Prozent des Sozialprodukts für Soziales ausgegeben, und der Staat greift mit seinen Sozialgesetzen massiv in die Handlungsfreiheit seiner Bürger ein. In diesem Buch werden…