Buchautor

Franz-Albert Heinen

Franz Albert Heinen, geboren 1953, ist nur wenige Kilometer von Vogelsang entfernt aufgewachsen. Seit 1978 schreibt er als Journalist für die Euskirchener Regionalausgabe des "Kölner Stadt-Anzeigers". Der Autor lebt in Schleiden. Er veröffentlichte unter anderem eine umfassende Dokumentation zum Truppenübungsplatz Vogelsang. Zudem begleitet er ehrenamtlich als Referent Besuchergruppen durch das Areal der ehemaligen "NS-Ordensburg".

Franz-Albert Heinen: NS-Ordensburgen. Vogelsang, Sonthofen, Krössinsee

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783861536185, Gebunden, 216 Seiten, 34.90 EUR
Mit zahlreichen Abbildungen. Die "Tempel der nationalsozialistischen Kaderschulung" werden mit diesem Buch erstmals in einer Gesamtschau vorgestellt, die Bau, Funktion und Alltag sowie die Nachkriegsnutzung…

Franz-Albert Heinen: Die Todesfabrik. Espagit - die geheime Granatenschmiede. Eine Dokumentation

Helios Verlag, Aachen 2000
ISBN 9783933608147, Gebunden, 132 Seiten, 20.35 EUR
Mit 100 Abbildungen.