Ed Sanders

Ed Sanders wurde 1939 in Kansas City geboren. Er studierte an der Columbia-Universität in Missouri von 1957 bis 1958, danach an der New York University, wo er 1964 seinen Abschluss als Bachelor of Arts machte. Für seine literarische Tätigkeit wurde er mit diversen amerikanischen Preisen ausgezeichnet. Er schrieb mehrere Gedicht- und Essaybände, Musicals, Dramen, Novellen, Kurzgeschichten. Sein bekanntestes Werk ist "The Family - die Geschichte von Charles Manson".

Ed Sanders: East Side Blues

Cover
Hannibal Verlag, St. Andrä-Wördern 2002
ISBN 9783854451549, Paperback, 260 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Bernhard Schmid. Die Trilogie "Tales of Beatnik Glory" von Ed Sanders ist eine Sammlung von Geschichten um einen Dichter aus dem Hinterland, der auf seiner Jagd nach Ruhm,…

Ed Sanders: Die Freaks von Greenwich Village

Cover
Hannibal Verlag, St. Andrä-Wördern 1998
ISBN 9783854451532, Paperback, 315 Seiten, 10.50 EUR
Aus dem Amerikanischen von Pociao. Jack Kerouac, Allen Ginsberg, William S. Burroughs und Ed Sanders sind Vertreter jener "Wilden Generation", die in den fünfziger und sechziger Jahren und noch heute…

Ed Sanders: Sommer der Liebe

Cover
Hannibal Verlag, St. Andrä-Wördern 1997
ISBN 9783854451334, Paperback, 251 Seiten, 10.50 EUR
Aus dem Englischen von Erwin Einzinger. Ed Sanders, Mitglied der legendären Fugs der sechziger Jahre, Dichter und Barde, erzählt aus der Distanz der seither vergangenen Jahrzehnte. Dass seine locker zusammenhängenden…