Doris Mayer

Doris Mayer, geboren 1958 in Eisenstadt, ging 1974 an das Max-Reinhardt-Seminar in Wien, später zum Actor' s Studio bei Lee Strasberg in New York. Sie spielte an verschiedenen Theatern. Seit 1997 ist sie freie Autorin.

Doris Mayer: Revolution der Steine. Eine israelisch-palästinensische Liebesgeschichte

Cover: Doris Mayer. Revolution der Steine - Eine israelisch-palästinensische Liebesgeschichte. Kremayr und Scheriau Verlag, Wien, 2003.
Kremayr und Scheriau Verlag, München 2003
Doris Mayer verlegt den klassischen Romeo-und-Julia-Konflikt in den authentischen Krisenherd des modernen Palästina: Als Golda Rashid begegnet, ist sie gerade erst nach Jerusalem zurückgekehrt. Vor neunzehn…

Doris Mayer: Machalan. Roman

Cover: Doris Mayer. Machalan - Roman. Deuticke Verlag, Wien, 2000.
Deuticke Verlag, Wien 2000
Bei einem Wienbesuch am 15. März 1938 wird Viktoria, die mittlerweile eine junge Frau ist, beinahe von den Menschen erdrückt, die an diesem Tag dem Platz zuströmen. Doch dies ist auch der Tag, an dem…