Dirk Reinartz

Dirk Reinartz, 1947 in Aachen geboren, war Schüler von Otto Steinert an der Folkwangschule in Essen. Er war sieben Jahre beim Stern, seit 1977 arbeitet er als freier Fotograf. Seine Arbeiten erschienen in allen großen Magazinen. Von 1998 an war er Professor an der Muthesius-Hochschule in Kiel. Dirk Reinartz starb im März 2004 während einer Reise nach Berlin.

Dirk Reinartz: Innere Angelegenheiten.

Cover: Dirk Reinartz. Innere Angelegenheiten. Steidl Verlag, Göttingen, 2004.
Steidl Verlag, Göttingen 2004
Mit 87 Farbfotos. Straßen, Plätze und Gebäude geben dem öffentlichen Leben eine Form. Aber was sind Straßen, Plätze und Gebäude, auf oder in denen kein öffentliches Leben stattfindet? Öde Orte, trostlose…

Dirk Reinartz: Bismarck in America.

Cover: Dirk Reinartz. Bismarck in America. Steidl Verlag, Göttingen, 2000.
Steidl Verlag, Göttingen 2000
Mit einem Text von Wolfram Runkel, deutsch und englisch. Bei seinen zahlreichen USA-Reisen fiel Dirk Reinartz der Ort Bismarck regelmäßig auf den Wetterkarten im Fernsehen auf. Bismarck, N.D.: Eine Stadt…