Dirk Hoffmann

Dirk Hoffmann, geboren 1963 in Hannover, hat Neuere und Neueste Geschichte, Osteuropäische Geschichte und Volkswirtschaftslehre in München studiert. Seit 1994 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Zeitgeschichte, Außenstelle Berlin.

Dirk Hoffmann/Michael Schwartz: Sozialstaatlichkeit in der DDR. Sozialpolitische Entwicklungen im Spannungsfeld von Diktatur und Gesellschaft 1945/49-1989

Cover: Dirk Hoffmann / Michael Schwartz. Sozialstaatlichkeit in der DDR - Sozialpolitische Entwicklungen im Spannungsfeld von Diktatur und Gesellschaft 1945/49-1989. Oldenbourg Verlag, München, 2005.
Oldenbourg Verlag, München 2005
Sozialstaatlichkeit in der DDR war eine wichtige Legitimationsressource des SED-Regimes. Sie war darüber hinaus für das Funktionieren einer modernen industriellen Arbeitsgesellschaft unverzichtbar und…

Dirk Hoffmann: Die DDR unter Ulbricht. Gewaltsame Neuordnung und gescheiterte Modernisierung

Cover: Dirk Hoffmann. Die DDR unter Ulbricht - Gewaltsame Neuordnung und gescheiterte Modernisierung. Pendo Verlag, München, 2003.
Pendo Verlag, Zürich 2003
Zwischen 1949 und 1971 wurden die Grundlagen des "ersten Arbeiter - und Bauernstaates" auf deutschem Boden geschaffen. Wurde die SED ihrem Anspruch gerecht, ein erfolgreiches und gerechtes Wirtschaftssystem,…