Dilip Chitre

Dilip Chitre wurde 1938 in Baroda geboren. Seit seiner Jugend lebt er in Bombay. Chitre dichtet in Englisch und in seiner Muttersprache Marathi, in die er auch europäische und amerikanische Literatur übersetzt. Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit ist er Filmemacher und Maler.

Dilip Chitre: Bombay Quartett. Stories

Cover: Dilip Chitre. Bombay Quartett - Stories. A1 Verlag, München, 2002.
A1 Verlag, München 2002
Aus dem Englischen von Wieland Grommes. Bombay bildet den Rahmen für eine Metapher. Es ist die Stadt, in der Menschen ihren Sehnsüchten oder Hirngespinsten nachjagen und die Wirklichkeit und ihre tragischen…

Dilip Chitre: Worte des Tukaram. Roman

Cover: Dilip Chitre. Worte des Tukaram - Roman. A1 Verlag, München, 1999.
A1 Verlag, München 1999
Die »Worte des Tukaram« sind das poetische Zeugnis der geistigen Begegnung zwischen dem im 17. Jahrhundert geborenen indischen Mystiker Tukaram und Dilip Chitre, einem der angesehensten Vertreter der…