Buchautor

Diana Preston

Diana Preston ist Historikerin und lebt als Schriftstellerin in London. Sie schrieb bislang über die letzte schottische Erhebung gegen die Engländer 1745 und über den Boxeraufstand. Für die Arbeit an ihrem Buch "In den eisigen Tod" hat Diana Preston die Antarktis bereist.

Diana Preston: In den eisigen Tod. Robert F. Scotts Expedition zum Südpol.

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2011
ISBN 9783421044549, Gebunden, 351 Seiten, 22.99 EUR
Im November 1911 verließen Robert F. Scott und vier Begleiter ihr Basislager in der Antarktis, um als erste Menschen überhaupt im Wettlauf mit einer norwegischen Expedition den Südpol zu erreichen. Als…

Diana Preston: Wurden torpediert, schickt Hilfe. Der Untergang der Lusitania 1915

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2004
ISBN 9783421054081, Gebunden, 547 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Englischen von Udo Rennert und Peter Torberg. Am 1.Mai 1915 - in Europa herrscht Krieg - läuft die britische Lusitania, der prächtigsste Luxusliner seiner Zeit, in New York zur Überfahrt über…

Diana Preston: Rebellion in Peking. Die Geschichte des Boxeraufstands

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München/Stuttgart 2001
ISBN 9783421054074, Einband unbekannt, 368 Seiten, 25.46 EUR
Aus dem Englischen von Sylvia Hofer. Im Sommer 1900 erhebt sich der Geheimbund der Boxer gegen den wachsenden Einfluß der Ausländer in China. Europäer, Amerikaner, Japaner und chinesische Christen werden…

Diana Preston: In den eisigen Tod. Robert F. Scotts letzte Fahrt zum Südpol

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 2000
ISBN 9783421053534, Gebunden, 336 Seiten, 25.46 EUR
Aus dem Englischen von Sylvia Höfer, mit zahlreichen Abbildungen. Sie hatten kaum eine Chance. Ihre neuartigen Motorschlepper versagten nach kurzer Zeit in der beißenden Kälte. Auch die Ponys erwiesen…