Dian Hanson

Dian Hanson, geboren 1951 in Seattle, USA, diente ihrem Land während der sexuellen Revolution, als sie ein Interesse an erotischen Publikationen entwickelte. Sie war 1976 Mitbegründerin des Magazins Puritan und hat später u.a. die Magazine Partner, Oui, Hooker, Outlaw Biker und Juggs betreut. 1987 übernahm sie das Magazin Leg Show und entwickelte es zum weltweit meistverkauften Fetisch-Magazin. 2001 wurde sie Herausgeberin der Taschen Sexy Books. Sie lebt in Los Angeles.

Sarahjane Blum / Dian Hanson / Louis Meisel: The Art of Pin-up

Cover
Taschen Verlag, Köln 2014
ISBN 9783836535700, Gebunden, 546 Seiten, 150 EUR
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch. Seit der Taschen Verlag im Jahr 1996 "The Great American Pin-up" herausbrachte, hat diese genuin amerikanische Kunstform international stark an Reputation…

Dian Hanson: Naked as a Jaybird

Cover
Taschen Verlag, Köln 2003
ISBN 9783822819562, Gebunden, 264 Seiten, 29.99 EUR
The year was 1965, the place was southern California. Public nudity was illegal and nude photography was, in the eyes of the government, pornography (unless practiced in the conservative confines of…