Christian Wipperfürth

Christian Wipperfürth studierte Geschichte, Politikwissenschaften und Philosophie in Bonn. Nach seiner Promotion an der Freien Universität Berlin war er von 2001 bis 2004 Gastdozent für Internationale Beziehungen an der Universität St. Petersburg. Seit 2005 ist Wipperfürth als Publizist insbesondere zu Fragen der russischen Innen- und Außenpolitik sowie den deutsch-russischen Beziehungen tätig.

Christian Wipperfürth: Russland und seine GUS-Nachbarn. Hintergründe, aktuelle Entwicklungen und Konflikte in einer ressourcenreichen Region

Cover: Christian Wipperfürth. Russland und seine GUS-Nachbarn - Hintergründe, aktuelle Entwicklungen und Konflikte in einer ressourcenreichen Region. Ibidem Verlag, Stuttgart, 2007.
Ibidem Verlag, Stuttgart 2007
Betreibt Putins Russland nach außen zunehmend eine Droh- und Machtpolitik, die für die unmittelbaren Nachbarn und die Länder Mittel- und Westeuropas eine wachsende Gefahr darstellt? Für eine solche Deutung…

Christian Wipperfürth: Putins Russland - ein vertrauenswürdiger Partner?. Grundlagen, Hintergründe und Praxis gegenwärtiger russischer Außenpolitik

Cover: Christian Wipperfürth. Putins Russland - ein vertrauenswürdiger Partner? - Grundlagen, Hintergründe und Praxis gegenwärtiger russischer Außenpolitik. Ibidem Verlag, Stuttgart, 2004.
Ibidem Verlag, Stuttgart 2004
Die innenpolitische Entwicklung Russlands wird seit dem Amtsantritt Putins von westlichen Beobachtern zunehmend kritisiert. Neben diesen Vorbehalten wachsen im Westen die Sorgen über den außenpolitischen…