Bernhard Vogel

Bernhard Vogel, 1932 in Göttingen geboren, war nach dem Abitur in München und dem Studium dort und in Heidelberg von 1961 bis 1967 Lehrbeauftragter am Institut für Politische Wissenschaft der Universität Heidelberg, 1965 bis 1967 Bundestagsabgeordneter der CDU, von 1967 bis 1976 Kultusminister und von 1976 bis 1988 Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz. Seit 1985 ist er Vizepräsident der Europäischen Demokratischen Union. 1989 wurde er Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, 1992 Ministerpräsident von Thüringen. Seit 1993 ist er auch Landesvorsitzender der CDU in Thüringen.

Bernhard Vogel/Hans-Jochen Vogel: Deutschland aus der Vogelperspektive. Eine kleine Geschichte der Bundesrepublik

Cover: Bernhard Vogel / Hans-Jochen Vogel. Deutschland aus der Vogelperspektive - Eine kleine Geschichte der Bundesrepublik. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2007.
Herder Verlag, Freiburg 2007
Hans-Jochen und Bernhard Vogel haben die Geschichte der Bundesrepublik von Anfang an erlebt. Als Betroffene und als Akteure. Den 8. Mai 1945 erlebte der eine als Kriegsgefangener in Italien, der andere…