Bernhard H.F. Taureck

Bernhard H.F. Taureck ist Professor für Philosophie an der Universität Braunschweig.

Bernhard H.F. Taureck: Metaphern und Gleichnisse in der Philosophie. Versuch einer kritischen Ikonologie der Philosophie

Cover: Bernhard H.F. Taureck. Metaphern und Gleichnisse in der Philosophie - Versuch einer kritischen Ikonologie der Philosophie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2004.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
Metaphern und Gleichnisse gelten seit Aristoteles als legitime Form der Mitteilung eigener Art, nämlich der Poesie. Daß Bilder auch in der Philosophie auftreten, war in der aristotelischen Metaphorologie…

Bernhard H.F. Taureck: Machiavelli-ABC.

Cover: Bernhard H.F. Taureck. Machiavelli-ABC. Reclam Verlag, Ditzingen, 2002.
Reclam Verlag, Leipzig 2002
Nicht nur Rousseau, Friedrich der Große, Fichte und auch Nietzsche, sondern auch Hitler und Mussolini berufen sich auf Niccolo Machiavelli (1469-1527). Den einen gilt er als Lehrer des Bösen, den anderen…